FÜR DIE MEERE

Logo Deutsche Stiftung Meeresschutz

Es ist höchste Zeit zu handeln: Unsere Meere schützen!

In Kooperation mit engagierten Forschern und Organisationen rund um den Globus fördern wir Projekte und Aktionen zum Erhalt des Lebens in den Meeren.

Setzen auch Sie sich für den Schutz der Ozeane ein – für den Erhalt der Artenvielfalt in den Meeren

 


NOTRUF AUS DEM MEER

ÜBERFISCHUNG
80 % aller Fischbestände sind bis an die Grenzen be- oder überfischt
mehr erfahren
BEIFANG
23 % aller gefangenen Fische (ca. 1,7 Millionen Tonnen) und 300 000 Wale und Delfine, landen als unerwünschter Beifang sterbend im Meer
mehr erfahren
IUU Fischerei
Jährlich fangen Piratenfischer acht bis 14 Millionen Tonnen Fisch - illegal, undokumentiert und unreguliert
mehr erfahren
PLASTIKMÜLL
Mehrere Millionen Tonnen Plastikmüll landen jedes Jahr in den Ozeanen
mehr erfahren
ÜBERDÜNGUNG
Konventionelle Landwirtschaft verursacht sauerstoffarme Todeszonen oder die gefürchtete Red Tide (Rote Flut)
mehr erfahren
KLIMAWANDEL - CO2
30 % unserer CO2-Emissionen enden in den Ozeanen. Korallen, Seeigel oder Muscheln sterben
mehr erfahren

 


NEU: Broschüre „Bedrohte Artenvielfalt in der Adria“

Mit unserer neuesten Publikation machen wir auf die Situation von Meerestieren in der Adria aufmerksam

Gibt es Weiße Haie oder andere große Haie in der Adria?

32 faszinierende Meerestiere von Groß bis Klein stellen wir in kurzen Steckbriefen und mit interessanten Infos vor: von Meeressäugern und Haien über Schildkröten und Thunfische bis hin zu Seepferdchen. Fast alle haben eines gemeinsam: Sie sind gefährdet oder wurden regional oder global an den Rand der Ausrottung getrieben. 👉 Download als PDF
Broschüre Bedrohte Artenvielfalt in der Adria.