Beitragsübersicht – Nachrichten aus dem Meer

Sonnenuntergang über dem Meer.

Doch noch einmal Walfang in Island

Eigentlich sollte der kommerzielle isländische Walfang bereits in diesem Jahr nicht mehr stattfinden. Das jedenfalls hatte die isländische Regierung im Sinn. Doch nun könnten isländische Harpunenkanonen zum letzten Mal Finnwale vor der Insel im Nordatlantik…

WTO beschränkt Fischerei-Subventionen

Über 20 Jahre lang diskutierte man bei der Welthandelsorganisation (WTO) über die Einschränkung von Fischerei-Subventionen. Erst Mitte Juni 2022 kam Bewegung in die festgefahrenen Auseinandersetzungen. Auf der 12. WTO-Konferenz in Genf erzielten die Vertreterinnen und…

Doggerbank: Briten verbieten Grundschleppnetzfischerei

Ab Juli 2022 sperrt die britische Regierung vier Meeresschutzgebiete für Grundschleppnetzfischer. „Außerhalb der EU nutzen wir unsere neuen Freiheiten, um unsere Meeresumwelt zu schützen. Es ist der Beginn der Renaturierung der Nordsee“, begründete Umweltminister George…

Neues Meeresschutzgebiet vor Nova Scotia

Zum Welttag der Meere 2022 erklärte die kanadische Regierung das rund 44.000 km2 große „Eastern Canyons Marine Refuge“ vor der Küste der kanadischen Provinz Neuschottland zum Meeresschutzgebiet. Damit sind artenreiche Tiefsee-Lebensräume vor schädlichen Auswirkungen der…

Welttag der Meere 2022

Am 8. Juni ist der UN-Welttag der Meere (UN World Oceans Day). Es gibt ihn seit 2008. Ziel ist es, auf die Bedrohung der Weltmeere und ihre Bedeutung aufmerksam zu machen. Das Konzept geht noch…

Grundschleppnetzfischerei

Voraussichtliche Lesedauer: 13 Minuten „Fischen mit Grundschleppnetzen ist so, als würde man mit einem Bulldozer in einen Teich fahren, um die Fische zu fangen“, beschreibt der Fischereiexperte Elliot Norse, Präsident des Marine Conservation Biology Institute…

People and the Sea – Projektbericht 2021

Die vergangenen zwei Jahre waren schwierige Jahre für die Menschen auf der philippinischen Insel Malapascua und das dortige Team von People and the Sea (PepSea). Aufgrund der Coronapandemie verloren einige hundert Tourismusdienstleister wie Tauchführer oder…

Geigenrochen in Fidschi: Spurensuche

Seit Jahresbeginn ist Kerstin Glaus, Schweizer Meeresbiologin und Haiforscherin, für uns auf den Spuren der letzten Geigenrochen, die in den Gewässern vor Fidschi leben. Was hat sich bisher getan? Detektivarbeit in den Küstengewässern der Fidschi-Inseln…

Projektbericht – Korallenrestauration in der Bandasee

Wir alle waren so gespannt auf das große Ereignis des Massenablaichens der Korallen (coral spawning), das im März oder April stattfinden sollte. Doch dann herrschten nicht nur widrige Wetterbedingungen, auch das Massenablaichen blieb aus ……

EU-Bürgerinitiative Stop Finning!

Die EU-Bürgerinitiative für ein Ende des Handels mit Haiflossen ist seit dem 31.Januar 2022, nach 2 Jahren Dauer, beendet! Bis zur buchstäblich allerletzten Minute riefen Stop Finning – Stop the Trade und ihre Unterstützer, zu denen…

Viel Zucker im Meeresboden

Seegraswiesen speichern nicht nur gewaltige Mengen des Klimagases CO2, sondern auch zusätzliches CO2 in Form großer Mengen von Zucker im Meeresboden. Diesen überraschenden Fund machte ein Forscherteam vom Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie (MPIMM) in Bremen.…

Kolumbien: Küstenökosysteme für den Klimaschutz

Ende April 2022 startete ein von uns gefördertes Masterprojekt der Meeresbiologin Soyla Kraus (Universität Bremen, Studiengang „International Studies of Aquatic Tropical Ecology“ – ISATEC). Sie wird bis Ende Juli 2022 auf Isla Barú in Kolumbien…

Das geheime Leben von Oktopus, Seepferdchen und Qualle

Oktopusse, Kraken, Kalmare, Quallen und Seepferdchen gehören zu den sonderbarsten Meerestieren. Manche von ihnen sind so eigenartig, man könnte sie für Wesen von einem anderen Planeten halten. So unterschiedlich sie auch sind, ihnen gemeinsam ist,…

Projekt Haie in der Karibik – Curaçao

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten Die Meeresbiologin Lisa Hübner von der Universität Groningen (Niederlande) wird den Haibestand und Artenreichtum um die Gewässer der zu den Niederlanden gehörenden Insel Curaçao in der Karibik erforschen. Dafür muss man…

Seegras-Renaturierung: Wie Urlauber helfen können

Für den Erhalt der Artenvielfalt in den Ozeanen und den Kampf gegen den Klimawandel muss die Zerstörung von Seegraswiesen gestoppt und, dort wo es möglich ist, müssen diese wiederhergestellt werden. Dabei hat Priorität, die Seegras-Renaturierung…

Korallenrestauration in der Bandasee

Voraussichtliche Lesedauer: 8 Minuten Wir fördern ein neues, nicht invasives Projekt zur Korallenrestauration bei den indonesischen Banda-Inseln. Partner sind Dr. Mareike Huhn von BandaSEA und Luminocean aus Indonesien. Durchgeführt wird es von Rifaldi Kadir und…

Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

Die neuesten Abenteuer der Hamburger Jungdetektive stehen ganz aktuell im Zeichen unseres blauen Planeten! „Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee“ ist ab 17. März als DVD und Blu-Ray erhältlich. Die Pfefferkörner kommen einem skrupellosen…

Probleme der Korallenrestauration

Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten Seit Jahren wird weltweit versucht, geschädigte Riffe wiederherzustellen. Einige Ansätze waren wissenschaftlich begleitet und sorgfältig geplant. Die meisten allerdings nicht. Spenderriffe wurden beschädigt. Positive Folgen für die Empfängerriffe blieben aus. Neuester…

Roter Thunfisch

Voraussichtliche Lesedauer: 8 Minuten Bei einer Länge von bis zu 5 Metern kann ein ausgewachsener Roter Thunfisch 700 Kilogramm und mehr auf die Waage bringen. Derart große Exemplare sind heute allerdings eine Rarität. Es gilt…

Meerestiere in der Adria 2021

Als auf Meeressäuger spezialisierte Veterinäre eilen unsere Partner von der Tierärztlichen Fakultät der Uni Zagreb zwar immer wieder auch Meeressäugern in Not zur Hilfe. Doch leider haben sie mehr mit toten als mit lebenden Delfinen…

Kleiderspenden für den Meeresschutz

Nicht mehr genutzte Kleidung, Taschen und Schuhe an nachhaltige Projekte zu spenden, schont Ressourcen, reduziert den Einsatz von Chemie und schützt unsere Umwelt. Seit dem 1. Februar 2022 läuft die Rewear-Initiative von „Platz schaffen mit…

Für den Schutz des Mittelmeers

Deutsch-österreichische Zusammenarbeit für einen besseren Schutz des Mittelmeers – Project Manaia und Deutsche Stiftung Meeresschutz Die Deutsche Stiftung Meeresschutz/DSM verstärkt ihren Einsatz beim Schutz des Mittelmeers: Gemeinsam mit ihrem neuen Partner Project Manaia werden dabei…

Seehundjäger

Voraussichtliche Lesedauer: 12 Minuten Seehundjäger (Schleswig-Holstein) und Wattenjagdaufseher (Niedersachsen) erschießen an der deutschen Nordseeküste und auf den Nordseeinseln jedes Jahr viele Hundert kranke, verletzte oder verlassene, meist junge, Robben (Seehunde und Kegelrobben). Angeblich ersparen sie…

Ein Herz für Geigenrochen

Voraussichtliche Lesedauer: 9 Minuten Die Schweizer Meeresbiologin und Haiforscherin Dr. Kerstin Glaus wird für uns in einem auf zwei Jahre angelegten Projekt Untersuchungen zu Vorkommen von Geigenrochen in Fidschi und deren Artzusammensetzung durchführen. Denn es…

Marine sprengt Ostsee-Schweinswale

Nun ist es offiziell. Die Seestreitkräfte der Bundesrepublik sind für den Tod von mindestens zehn Ostsee-Schweinswalen, die zwischen September und November 2019 an verschiedenen Orten der Ostseeküste Schleswig-Holsteins strandeten, verantwortlich. Im August 2019 hatten deutsche…

Erfolgreicher Einsatz gegen Meeresmüll

Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten Unsere Partner von BandaSEA arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung der Müllsituation in der indonesischen Bandasee. In dem mit mehr als 17.000 Inseln größten Inselstaat und der viertgrößten Bevölkerung der Welt wird…

Zeitschrift Natur und Landschaft

In ihrer aktuellen Ausgabe thematisiert die Zeitschrift „Natur und Landschaft“ (Herausgeber Bundesamt für Naturschutz) den kritischen Status deutscher Meeresschutzgebiete in der Nordsee. Zwei große Krisen belasten Meere und Ozeane im globalen und lokalen Maßstab: Zum…

Robbenzentrum Föhr

Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten Sie sind da, wenn eine kleine Robbe die Mutter verloren hat oder verletzte und kranke Robben Hilfe benötigen – die Helfer vom Robbenzentrum Föhr. Wir unterstützen die Robbenretter von der Nordseeinsel…

EU-Supertrawler

Voraussichtliche Lesedauer: 11 Minuten Am 10. Januar 2022 tauchten die beiden EU-Supertrawler „Afrika“ und „Zeeland“ etwa 15 Seemeilen vor der malerischen Nordküste von Cornwall auf. Die Anwesenheit der riesigen Fischereifahrzeuge löste Wut und Empörung aus.…

Erdölsuche vor Südafrika: Gericht stoppt Shell

Erfolg für den Meeresschutz: Shell muss seismische Explorationen zur Erdölsuche vor der Ostküste Südafrikas vorerst einstellen! Als hätte es die UN-Klimakonferenz COP26 im November nicht gegeben, setzen Shell und die Regierung von Südafrika weiterhin auf…

Bundeswehr torpediert Schweinswalschutz

Gemeinsame Pressemitteilung deutscher Umweltverbände: Unter dem Druck der EU haben Fischerei-Vertreter*innen der EU-Mitgliedstaaten über Jahre verhandelt, wie die letzten Schweinswale in der zentralen Ostsee noch vor dem Aussterben gerettet werden können. Insbesondere die Fischereiaktivitäten müssten…

Das war die Woche der Tiefsee 2021

Mit der „Woche der Tiefsee 2021“/#DeepWeek brachte die Deep Sea Conservation Coalition (DSCC) – der wir angeschlossen sind – vom 29. November bis zum 5. Dezember Licht in die tiefsten, unbekanntesten und dunkelsten Lebensräume der…

Wild Seas

Wild Seas ist ein besonderer Bildband von National Geographic mit über 200 atemberaubenden Fotos aus wilden Ozeanen rund um den Globus – und den Storys dahinter. Vom vielfach ausgezeichneten Fotograf Thomas Peschak, der bereits sein…

Immer mehr erschossene Seehunde

Seit Anfang Oktober des Jahres stranden ungewöhnlich viele Seehunde an Stränden der nordfriesischen Inseln Föhr, Amrum und Sylt. Die Meeressäuger sind geschwächt, verletzt oder leiden unter Lungenwurmbefall. Doch selbst wenn Urlauber oder Anwohner die meist…

Schweinswal-Massenstrandung

Ende August 2021 strandeten innerhalb von nur zehn Tagen bei einer Schweinswal-Massenstrandung rund 190 der kleinen Meeressäuger bei den Westfriesischen Inseln (Niederlande). Auf Schiermonnikoog waren es etwa 20, teils schon stark verweste Tiere. Auf Ameland…

Kurze Atempause für Makohaie

Es war ein zähes Ringen. Doch dann einigte sich die Internationale Kommission zum Erhalt des Atlantischen Thunfischs (ICCAT) auf ihrer am 23. November beendeten Jahrestagung doch noch auf ein Anlandeverbot von Kurzflossen-Makohaien aus dem ICCAT-Fanggebiet…

Der Hering ist der Fisch des Jahres 2022

Voraussichtliche Lesedauer: 8 Minuten Zum zweiten Mal hintereinander ist der Atlantische Hering (Clupea harengus) Fisch des Jahres. Gewählt haben ihn gemeinsam der Deutsche Angelfischerverband (DAFV), das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Verband Deutscher Sporttaucher…

Ein Herz für Bullenhaie

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten Mit unserem Projekt „Ein Herz für Bullenhaie“ wollen wir gemeinsam mit der Schweizer Meeresbiologin und Haiforscherin Dr. Kerstin Glaus junge Bullenhaie in Fidschi schützen. Denn im Rewa, dem größten Fluss auf…

Keine neuen Antarktis-Schutzgebiete!

Wie bereits 2020 Jahr endete die Jahrestagung 2021 der Antarktis-Kommission (CCAMLR) mit einer großen Enttäuschung. Das fünfte Jahr in Folge scheiterte die Ausweisung von drei großen Antarktis-Schutzgebieten. Dies hatten unter anderem die Kampagne Antarctica2020, führende…

Delfine im Miami Seaquarium

Zu wenig Futter, vergammelter Futterfisch, Verletzungen, schmutziges Wasser: Das sind die Zustände in der Delfinhaltung im Miami Seaquarium, Florida (USA). Die für Tier- und Pflanzenschutzkontrolle zuständige APHIS-Behörde des US-amerikanischen Landwirtschaftsministeriums veröffentlichte jetzt die Ergebnisse einer…

Meeresschutzgebiete – Übersicht

Voraussichtliche Lesedauer: 13 Minuten Meeresschutzgebiete (MPAs) sollen die biologische Vielfalt sichern und sie vor abwendbaren Gefahren schützen. Außerdem können sie dort, wo die Artenvielfalt bereits zurückgegangen ist, dafür sorgen, dass sie sich wieder regeneriert. Doch…

Haie haben keine Hände – spannende Erlebnisse mit Haien

Der renommierte Tierfilmer, –fotograf und Autor Ralf Kiefner gewährt uns mit seinem neuesten Werk „Haie haben keine Hände – Spannende Erlebnisse mit Haien“ einen Einblick hinter die Kulissen seiner Arbeit. Begleiten Sie ihn und seine…

Wenn ein Großer geht

Voraussichtliche Lesedauer: 10 Minuten Es gibt immer weniger Nordatlantische Glattwale. Im Oktober 2021 sank die Zahl der auch Nordkaper genannten Glattwale auf 336 Exemplare. Das ist der niedrigste Stand seit 20 Jahren. 2011 gab es…

Neues Meeresschutzgebiet im Nordostatlantik

Am 1. Oktober 2021 wiesen die 15 Vertragsstaaten der Oslo-Paris-Konvention (OSPAR) zusammen mit der EU ein neues Meeresschutzgebiet für Seevögel auf der Hochsee im Nordostatlantik aus. Das „North Atlantic Current and Evlanov Sea basin“ (NACES)…

Tiefschlag für Tiefseefischer

Zahlreiche Seeberge und anderer Tiefsee-Ökosysteme auf hoher See im Nordwestatlantik sind ab jetzt vor Zerstörung geschützt. Denn seit Ende September sind sie für Tiefseefischer gesperrt. Dies beschloss die 43. Jahrestagung der Nordwestatlantischen Fischereiorganisation (Northwest Atlantic…

EU-Subventionen für die Fischerei

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten EU-Fischer verbrauchen jedes Jahr etwa 2,3 Milliarden Liter Schiffsdiesel. Dabei erzeugen sie fast 7,3 Millionen Tonnen CO2. Trotzdem zahlt die EU Subventionen für die Fischerei von bis zu 1,5 Milliarden Euro…

Munition im Meer: North Sea Wrecks

Voraussichtliche Lesedauer: 9 Minuten Bericht von Sven Koschinski als Vertreter der Deutschen Stiftung Meeresschutz – Das Projekt North Sea Wrecks des Deutschen Schifffahrtsmuseums untersucht die Gefährdung durch Munition in der Nordsee. Der Fokus wissenschaftlicher Untersuchungen…

Warnung vor The Ocean Cleanup

Das vom Niederländer Boyan Slat initiierte Ocean Cleanup Projekt will Unmögliches. Mit Hilfe speziell entwickelter Ozean-Filter-Systeme (lange Meeresreusen) will man 90 Prozent des gesamten Kunststoffabfalls aus den Weltmeeren fischen. Zuerst ist der Große Pazifische Müllteppich…

1.400 Delfine sterben bei Färöer-Grindadráp

Voraussichtliche Lesedauer: 12 Minuten Auf den zu Dänemark gehörenden Färöer-Inseln endete am 15. September 2021 das Leben von mehr als 1.400 Weißseitendelfinen in einem Blutbad. Einheimische trieben die Meeressäuger in den Skálafjord auf der zweitgrößten…

Anti-Biofouling-Beschichtungen für die Korallenriffrestauration

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten Im Rahmen meiner Doktorarbeit am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung in Bremen forschte ich in den letzten zwei Jahren an drei verschiedenen Anti-Fouling-Beschichtungen für den potenziellen Einsatz in der Korallenriffrestauration. Dabei betrachtete…

Corona-Einwegplastik – Todesfallen für Tiere

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten Bitte mitmachen und melden: Tiere – egal ob an Land, am Strand, im Wasser–, die mit Corona-Einwegplastik (Masken, Handschuhe) in Berührung gekommen sind. Auf der Plattform www.covidlitter.com sammeln Forscher der Universität…

Welche Wale und Delfine stranden in der Nordsee?

An der deutschen Nordseeküste stranden überraschend viele Wal- und Delfinarten. Dies zeigt eine von Prof. Dr. Ursula Siebert und dem dänischen Meeressäugerspezialisten Dr. Carl Christian Kinze initiierte Studie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo). Gemeinsam…

Auftakt zur alljährlichen Delfintreibjagd

Der 1. September eines jeden Jahres markiert den Auftakt eines grausamen Geschehens: die sechs Monate dauernde Delfintreibjagd in Taiji. Dann treiben die dortigen Fischer vorbeiziehende Delfinschulen in die Meeresbucht von Taiji, um sie brutal abzuschlachten.…

Erste schwimmende Müllabfuhr in Indonesien

Seit Mitte des Jahres pendelt die erste schwimmende Müllabfuhr Indonesiens, die „Tirta Intan“ (Diamantwasser), zwischen den Banda-Inseln in der Bandasee. Ihre Mission: Plastikmüll zum Recycling bringen. Und davon so viel wie möglich. Dorfbewohner der Banda-Inseln…

Venezuela: Delfinfleisch auf dem Teller

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten Seit einigen Jahren beobachten Meeresschützer und Wissenschaftler mit Sorge, dass in vielen Ländern immer mehr Menschen aus Hunger Delfinfleisch essen. Dazu werden die Meeressäuger gezielt gejagt. Eine der Ursachen hierfür sind…

Fahrverbot für Boote nach Orca-Angriffen

Das angriffslustige Verhalten von Schwertwalen vor der iberischen Atlantikküste gibt Forschern Rätseln auf. Auch wenn sich bei den Orca-Angriffen auf Boote bislang niemand ernsthafte Verletzungen zuzog, ergriff das spanische Verkehrsministerium temporäre Maßnahmen zur Sicherheit von…

Können Korallenriffe dem Klimawandel widerstehen?

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten Im Rahmen meiner Masterarbeit im Studiengang „International Studies in Aquatic Tropical Ecology (ISATEC)“ habe ich in Thailand mit zwei Kommilitonen, Vanessa Conrad und Manding Suwareh, interessante Daten zu Korallenriffen in sich…

Social cleanups mit sana mare – Zwischenbericht

Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten Seit November 2020 unterstützen wir den Verein sana mare, der weltweit gegen die Vermüllung der Meere kämpft. Sana mare sammelt Müll an Küsten, Ufern und Flüssen weltweit, damit er erst gar…

Weniger Plastik im Alltag

Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten Deutschland nimmt in Europa die wenig ruhmreiche Spitzenposition beim Verbrauch von Plastik ein. Das muss nicht sein! Machen auch Sie mit! Man kann mit viel weniger Plastik im Alltag auskommen! Es…

Gefährliche Sommer-Red-Tide in Florida

Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten Erneut wütet an der Golfküste von Florida, USA, eine Rote Flut (Red Tide). Fast 800 Tonnen toter Fische wurden bisher rund um Tampa angespült. Experten befürchten, dass die Algenpest ein ähnliches…

Der Vaquita stirbt aus

Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten Vaquitas (Phocoena sinus) sind die seltensten Meeressäuger. 2021 sank der Bestand auf unter 10 Exemplare. Die kleinen, wegen ihrer Gesichtszeichnung auch „Panda der Meere“ genannten Schweinswale sterben aus. Vaquitas gibt es…

Die Botschaft von Zafar dem Delfin

Wer kann das schon von sich behaupten – einen wilden Delfin zum Freund zu haben? Doch tatsächlich kommt es gelegentlich vor, dass wild lebende Delfine lieber in Menschennähe verweilen, anstatt mit Ihresgleichen umherzuziehen. Auch an…

Finnwale in der Adria

Finnwale (Balaenoptera physalus) sind die einzigen Bartenwale, die ganzjährig im Mittelmeer leben. Sie sind nach dem Blauwal die zweitgrößten Tiere der Erde und erreichen Größen bis zu 27 m, auf der Nordhalbkugel aber meist nicht…