Die Verschmutzung der Meere

Nach Schätzungen der UN geraten jedes Jahr rund 400 Millionen Tonnen Schadstoffe in die Ozeane – darunter Abertausende Chemikalien, Düngemittel aus der Landwirtschaft, Kunststoffe, giftige Schwermetalle, langlebige chlorierte Kohlenwasserstoffe wie PCB, Arzneimittel, Kosmetikprodukte, Krankheitserreger, radioaktive Substanzen und vieles andere mehr.

Für den Weltbiodiversitätsrat IPBES (Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services) ist Meeresverschmutzung der viertstärkste Motor des Artensterbens in den Meeren. Noch zerstörerischer sind die Klimakatastrophe, Überfischung und eine grundsätzlich veränderte Meeresnutzung. Darunter fallen zum Beispiel die Zerstörung natürlicher Küstensysteme und Flussdeltas, der Ausbau mariner Aquakultur sowie die desaströse Grundschleppnetzfischerei.

Abfall und Umweltgifte gefährden dabei nicht nur Milliarden von Meeresorganismen und Meeresökosysteme. Auch die Gesundheit und Existenzgrundlage jener Menschen, die auf das Meer als Nahrungs- oder Einkommensquelle angewiesen sind, steht auf dem Spiel.

Plastikverschmutzung

In acht von zehn Fällen stammen die Schadstoffe aus Quellen an Land. Besonderes Gewicht hat dabei der Eintrag von Kunststoffen (Plastik) in die Meere. Denn mittlerweile bestehen zwischen 60 bis 80 Prozent des Mülls, der in den Ozeanen landet, aus Plastikabfällen. Mindestens 700 Arten von Meerestieren können durch Kontakt mit Plastikabfällen in tödliche Gefahr geraten. Plastikmüll findet sich inzwischen überall. Im arktischen Eis. In der Tiefsee selbst im über 11.000 Meter tiefen Marianengraben, der bislang bekannten tiefsten Stelle der Weltmeere.

Man schätzt, dass schon heute 90 Prozent aller Seevögel Plastik im Magen haben. Bei Meeresschildkröten sind es 52 Prozent. Aber auch bei vielen abgemagerten Walen und Delfinen, die gestrandet sind, wurde ebenfalls Plastik im Verdauungstrakt gefunden.

Dr. Melanie Bergmann, Meeresbiologin am Alfred-Wegener-Institut

Mit den von uns unterstützten Ocean-Cleanup-Projekten gegen Plastik im Meer verfolgen wir die UN-Nachhaltigkeitsziele 1 (Bekämpfung der Armut), 12 (verantwortungsvoll konsumieren und produzieren) sowie das UN-Nachhaltigkeitsziel 14 (Leben unter Wasser). Gemeinsam mit unseren Partnern zeigen wir nachhaltige, ressourcenschonende und integrative Lösungen für Wege aus der Plastikfalle auf.

Dokumentarfilm im Ersten:
Die Recyclinglüge ↗

Was passiert eigentlich mit unserem Plastikmüll, nachdem wir ihn in die Recyclingtonne geworfen haben? Verschmutzung durch Plastik wird weltweit zu einem immer größeren Problem. Der Film stellt die Frage: Wer verdient an der Plastikkrise?

Meeresverschmutzung: viertstärkster Motor der Biodiversitätskrise

Giftige Algen töten Seelöwen

Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten Mitte August brach vor der Küste von Südkalifornien eine toxische Algenblüte aus. Ihr fallen jetzt immer mehr Kalifornische Seelöwen (Zalophus californianus) zum Opfer. Nach Angaben der US-Fischereiabteilung der Wetter- und Ozeanografiebehörde…

Gericht stoppt SHELL: keine Gas- und Ölsuche vor Südafrika!

Erfolg für den Meeresschutz: Der Ölriese Shell darf nicht mit Schallkanonen (Airguns) an der Wild Coast vor der Ostküste Südafrikas seismische Erkundungen zur Suche nach Öl- und Gaslagerstätten durchführen. Gegen erhebliche Proteste hatte der Ölgigant…

Küsten- und Flusssäuberungen

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten In Küstenstaaten, in denen es keine oder noch keine ausreichend organisierte Abfallentsorgung gibt, landet ein Großteil des Zivilisationsmülls, darunter enorme Mengen von großteiligem Kunststoffmüll (Makroplastik), direkt in der Natur. Meist in…

Seehunde und Kegelrobben durch Plastikmüll in Gefahr

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten Eine Studie niederländischer Wissenschaftler zeigt, dass Seehunde und Kegelrobben im niederländischen Wattenmeer zunehmend durch Plastikmüll gefährdet sind. Zwischen 2010 bis 2020 stellten die Forscher im Vergleich zu früheren Studien eine besorgniserregende…

Mikroplastik in der Tiefsee

Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten Endstation Tiefsee: Es gibt viel mehr Mikroplastik in der Tiefsee als bislang angenommen. In Sedimentproben aus bis zu 9.450 Metern Tiefe fanden die Senckenberg-Forscherinnen Serena Abel und Angelika Brandt überraschend viele…

Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten Die neuesten Abenteuer der Hamburger Jungdetektive stehen ganz aktuell im Zeichen unseres blauen Planeten! „Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee“ ist ab 17. März als DVD und Blu-Ray erhältlich. Die…

Erfolgreicher Einsatz gegen Meeresmüll

Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten Unsere Partner von BandaSEA arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung der Müllsituation in der indonesischen Bandasee. In dem mit mehr als 17.000 Inseln größten Inselstaat und der viertgrößten Bevölkerung der Welt wird…

Zeitschrift Natur und Landschaft

Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten In ihrer aktuellen Ausgabe thematisiert die Zeitschrift „Natur und Landschaft“ (Herausgeber Bundesamt für Naturschutz) den kritischen Status deutscher Meeresschutzgebiete in der Nordsee. Zwei große Krisen belasten Meere und Ozeane im globalen…

Munition im Meer: North Sea Wrecks

Voraussichtliche Lesedauer: 9 Minuten Bericht von Sven Koschinski als Vertreter der Deutschen Stiftung Meeresschutz – Das Projekt North Sea Wrecks des Deutschen Schifffahrtsmuseums untersucht die Gefährdung durch Munition in der Nordsee. Der Fokus wissenschaftlicher Untersuchungen…

The Ocean Cleanup

Das vom Niederländer Boyan Slat initiierte Ocean Cleanup Projekt will Unmögliches. Mit Hilfe speziell entwickelter Ozean-Filter-Systeme (lange Meeresreusen) will man 90 Prozent des gesamten Kunststoffabfalls aus den Weltmeeren fischen. Zuerst ist der Große Pazifische Müllteppich…

Corona-Einwegplastik – Todesfallen für Tiere

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten Bitte mitmachen und melden: Tiere – egal ob an Land, am Strand, im Wasser–, die mit Corona-Einwegplastik (Masken, Handschuhe) in Berührung gekommen sind. Auf der Plattform www.covidlitter.com sammeln Forscher der Universität…

Gefährliche Sommer-Red-Tide in Florida

Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten Erneut wütet an der Golfküste von Florida, USA, eine Rote Flut (Red Tide). Fast 800 Tonnen toter Fische wurden bisher rund um Tampa angespült. Experten befürchten, dass die Algenpest ein ähnliches…

Einwegplastik-Richtlinie der EU

Bis zum 3. Juli 2021 hatten die EU-Mitgliedsstaaten Zeit, die Verwendung von 10 Einwegkunststoffprodukten zu verbieten. Dazu gehören u. a. Einweg-Geschirr aus Plastik und aus „Bioplastik“, Trinkhalme oder Einweg-Behälter aus Styropor. Dies hatte die EU…

Mikroplastik im Meer und seine Klimafolgen

Voraussichtliche Lesedauer: 8 Minuten Neue Studie Mikroplastik im Meer und seinen Klimafolgen. Wie können die Auswirkungen bewältigt werden? Mikroplastik im Meer stammt aus zahlreichen Quellen und Wirtschaftsbereichen [1]. Neben weitreichenden negativen Folgen für die Umwelt…

Kosmetik und Meeresschutz

Voraussichtliche Lesedauer: 13 Minuten Was haben Kosmetik- und Hygieneprodukte mit Meeresverschmutzung zu tun? Einiges. Denn was wir auf unsere Haut auftragen, beeinträchtigt oftmals nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch die der Meere: Schädliche Inhaltsstoffe gelangen…

Fischsterben durch Elbvertiefung

Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten Viele hatten davor gewarnt. Doch der Hamburger Senat aus SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN schlug alle Bedenken in den Wind. Ohne Rücksicht auf Umweltverluste peitschte man gemeinsam die neunte Elbvertiefung durch…

Mexiko: Korallen in der Karibik in Not

Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten Etwa 80 % der Korallen in der Karibik vor Mexiko sind nicht mehr intakt. Das ist das ernüchternde Ergebnis einer umfassenden Analyse der ökologischen Veränderungen in mexikanischen Karibik-Korallenriffen in den vergangenen…

Umweltskandal in Kroatien

Im Dezember 2019 verseuchten Öl und andere Umweltgifte den Fluss Zrmanja und das Novigrader Meer. Erste Reinigungsmaßnahmen liefen nur schleppend an. Rund 250.000 Liter Masut waren aus einer stillgelegten Aluminiumoxid-Fabrik bei Obrovac ausgelaufen. Masut, ein…

Rettungsplan für die Meere

Heute präsentieren 102 Umweltschutzorganisationen, darunter die Deutsche Stiftung Meeresschutz (DSM), Seas At Risk und die Surfrider Foundation Europe das „Blaue Manifest – Blue Manifesto – The Roadmap to a Healthy Ocean in 2030“. Der Rettungsplan…

Gefährliches Leben in der Plastiksuppe

Müll wird Meerestieren zum Verhängnis nicht nur, weil sie sich darin verfangen oder ihn als vermeintliche Beute verspeisen. Plastikmüll im Meer zerfällt extrem langsam in immer kleinere Fragmente und verschwindet wahrscheinlich nie ganz. Und so…

Was machen Wale im Müllstrudel?

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten Eigentlich wollte ein internationales Forscherteam den Plastikmüll im sogenannten Great Pacific Garbage Patch im Nordpazifik zahlenmäßig und nach Art erfassen. Dabei machten sie eine besorgniserregende Entdeckung: Wale im Müllstrudel. Etliche große…

Per Handy-App Plastikmüll im Meer beseitigen

Das Mülheimer IT-Unternehmen TRIBOOT Technologies macht in Kooperation mit der Deutschen Stiftung Meeresschutz (DSM) und OceanCare spielerisch das ernste Thema Vermüllung der Meere, insbesondere durch Plastikmüll, erfahrbar. Die neue kostenlose Handy-App Rettet unseren Ozean will…

Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie MSRL

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten Fisch-, Vogel- und Säugetierarten in Nord- und Ostsee haben es schwer. Denn die Belastung der Meeresökosysteme ist zu hoch. Darauf weist das Umweltbundesamt (UBA) anlässlich der aktuellen Berichte zum Zustand der…

EU gegen Plastikmüll im Meer

Eigentlich kann man sich für seine Spezies nur schämen angesichts der Flut von Bildern vermüllter Gewässer und Strände – selbst in Landstrichen, die kaum je ein Mensch betreten hat. Im Mai stellte die Europäische Kommission…

Red Tide – Giftgas aus dem Meer

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten Red Tide – Rote Flut, so nennt man in den USA die gefürchteten, hochtoxischen Algenblüten. Denn bei einer Red Tide treibt auf der Meeresoberfläche eine rötliche Schicht. Gebildet von Milliarden winziger,…

Polychlorierte Biphenyle (PCB)

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten Chemisch gesehen gehören Polychlorierte Biphenyle (PCB) zu den chlorierten Kohlenwasserstoffen. Sie entstehen durch unkontrollierte Chlorierung von Biphenyl. Es handelt sich um ein Substanzgemisch. Je nach Chlormenge kann es die Konsistenz eines…

Fischsterben Vietnam: Küste verseucht

Ein massives Fischsterben in Vietnam sorgte Anfang April für Entsetzen. Über 200 km der Küste wurden verseucht. Schätzungsweise 277 Tonnen Fische wurden angeschwemmt bzw. starben in den zahlreichen Fischfarmen. Die Umweltkatastrophe erstreckte über die vier…

Quecksilber in Delfin- und Walfleisch

Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten In Japan oder auf den Färöer-Inseln (Dänemark) wird immer noch Delfin- und Walfleisch verzehrt. Fleisch und Speck von Beluga- und Narwalen gehört in Kanada und Grönland zum Speiseplan der Inuit. Und…