Walhai-Mäppchen für den Meeresschutz

Praxis und Theorie genial kombiniert

Eine Schulaufgabe ihres Sohnes gab den Ausschlag: Er und ein Schulkamerad bereiteten eine Präsentation über Walhaie vor. Das inspirierte Melanie R. zu einem genialen Vorhaben: Sie ergänzte die Theorie mit praktischen Walhai-Mäppchen, die sie nach einem Schnittmuster von AmbaZamba anfertigte und verkaufte.

Die Stoffwalhaie fanden reißenden Absatz und brachten insgesamt sage und schreibe 1.000 Euro ein! Den GESAMTEN Erlös spendete Melanie für den Meeresschutz! „So wurde sowohl die Arbeit Ihrer Stiftung als auch Infos über den Walhai weitergetragen“, erklärt sie.

Wir bedanken uns bei Melanie, Ihrem Sohn und allen Beteiligten und Unterstützern GANZ HERZLICH für diese tolle Aktion zum Schutz von Haien und ihren Lebensräumen!

Foto oben: AmbaZamba/Melanie R.

Upcycling-Markt mit Meer-Wert

Ein voller Erfolg: Upcycling-Markt der Caritas OGS St. Markus in Bedburg-Hau

Eine tolle Idee hatten Kinder, Eltern und Mitarbeiter vom Offenen Ganztag der St. Markus-Grundschule in Bedburg-Hau (in Trägerschaft des Caritasverbandes Kleve e.V.). In vielen Stunden bastelten sie aus Wegwerf-Materialien schöne Sachen, um diese anschließend auf einem Upcycling-Markt zu verkaufen. Von A wie Aluminiumdose bis P wie Paletten fanden die unterschiedlichsten Wertstoffe so eine neue, kreative Verwendung. Am 23. November dann war es so weit. Der Upcycling-Markt begann und wurde ein großartiger Erfolg! Ein Erfolg auch für den Meeresschutz, denn die Hälfte des Erlöses ging als Spende an die DSM. -> WEITERLESEN <-

Erster Clothes SWAP in Grevenbroich

Eine super Idee, die hoffentlich Nachahmer findet!

Wir danken Tessa Scholl, die in Grevenbroich den ersten Clothes Swap für Mädchen organisierte.

Die Idee der 17-jährigen Schülerin: Nachhaltigkeit beim Thema Mode leben und gleichzeitig etwas für den Meeresschutz tun. Auf der Veranstaltung Mitte September konnte man zwei Stunden lang Kleidung tauschen, was übrig war, wurde verkauft. Der Erlös daraus sowie die aus dem Verkauf von Kaffee und Waffeln erzielten Spenden kamen dem Meeresschutz zugute.

Wir bedanken uns ganz herzlich dafür, Tessa!
-> WEITERLESEN <-

Bücherstand auf einem Flohmarkt

Aktion Bücherflohmarkt für den Meeresschutz von Marie K.Wir danken der Schülerin Marie K., die sich auf einem Flohmarkt der Stadt Münstermaifeld mit einem Bücherstand beteiligt hat.

Angeregt durch die junge Umweltaktivistin Greta Thunberg und dem so entstandenen Wunsch, selbst etwas für den Schutz der Natur zu bewirken, spendete sie die Hälfte ihrer Einnahmen für den Meeresschutz: “Mir hat das Sammeln viel Spaß gemacht, und ich freue mich, wenn mein Erlös dem Meer und seinen Bewohnern hilft”.

Ein tolles und vorbildliches Engagement!
Wir bedanken uns ganz herzlich dafür, Marie!