Patenschaft für Meerestiere: die junge Frau Lewa

Lewa ist ein Ozeanien-Fächerrochen aus unserem Programm „Patenschaft für Meerestiere“. Erst seit 2016 sind diese kleinen Stachelrochen als eigenständige Art anerkannt. Lewa lebt vor der Insel Drawaqa bei den Fidschi-Inseln im Südpazifik. Ihr Lebensraum ist der Meeresboden in Flachwasser-Korallenriffen bis in 18 m Tiefe.

Individuen dieser Rochenart können anhand ihres Punktmusters eindeutig identifiziert werden. So ist Lewa gut an einem blauen Punkt unterhalb des linken Auges und an den ein L bildenden Punkten an der linken Körperseite zu erkennen. Ihr ständiger Begleiter ist ein Schnapper. Der Fisch hofft auf Beutehäppchen, während Lewa auf der Suche nach Muscheln und kleinen Krebstieren den Meeresboden aufwühlt. ⇉ ⇉ Hier ist ein schönes Video von den beiden zu sehen.

Lewa bedeutet „junge Frau“ auf Fidschianisch. Ganz so jung ist sie aber nicht mehr, sondern schon ein recht selbstbewusstes und erfahrenes Weibchen mit den Maßen 25–24 cm (Breite – Länge), ohne Schwanz gemessen. Im März 2024 war sie sichtbar trächtig.

An Tauchtouristen ist Lewa nicht interessiert. Unbeirrt schwimmt sie ihrer Wege und lässt sich auch bei der Nahrungssuche nicht stören. Sie hat sogar eine bevorzugte Stelle zum Fressen: Sie weiß eben, wo sich die Leckerbissen verstecken!

Ozeanien-Fächerrochen sind eher nachtaktiv. Tagsüber ruht Lewa häufig unter der immer gleichen Koralle. Sobald die Dämmerung einbricht, schwimmt sie zu ihrem Lieblingsfutterplatz im Sand in Ufernähe.

Mit der Übernahme der symbolischen Patenschaft für Lewa unterstützen Sie unser Projekt für bedrohte Rochen in den Gewässern um Fidschi.

FundraisingBox Logo


Patenschaft per Überweisung?

Sie spenden nicht so gerne online? Dann können Sie Ihren Patenschaftsbeitrag für LEWA mit Angaben zur Bildauswahl und Beschriftung der Urkunde auch überweisen. Entweder über Ihr eigenes Online-Banking oder mit einem Überweisungsschein Ihrer Bank:

GLS Bank
IBAN: DE75 4306 0967 4111 0783 00
BIC: GENODEM1GLS

Titelfoto: © Kerstin Glaus