Erdüberlastungstag 2021

Der Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day) fällt 2021 auf den 29. Juli. Ab dann hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen, die unser Planet innerhalb eines Jahres erzeugen und regenerieren kann, verbraucht. Im vergangenen Jahr war der 22. August Erdüberlastungstag. In der Verschiebung spiegeln sich die wirtschaftlichen Folgen der Coronapandemie. 2019 dagegen fiel er gleichfalls auf den 29. Juli. Dass ein Erdüberlastungstag mit dem Ende des Jahres zusammenfiel, war zuletzt 1970 der Fall. -> WEITERLESEN <-

Tödliche Streicheleinheiten

Ein kleiner Schweinswal wird von Touristen in Grömitz an der Ostsee eingekesselt und festgehalten. Alle wollen ihn streicheln, drücken, fotografieren – die reinste Qual für den kleinen Wal, der in der Folge stirbt. Die Staatsanwaltschaft Lübeck ermittelt nun wegen Verdachts einer Straftat gegen das Bundesnaturschutzgesetz und sucht Zeugen des Vorfalls. -> WEITERLESEN <-

ICRS: Korallenriffkrise im Fokus

Vom 19. bis 23. Juli 2021 organisiert die Universität Bremen virtuell das International Coral Reef Symposium (ICRS). Etwa 1.200 Teilnehmende werden erwartet. Es ist die weltweit größte Korallenriffkonferenz. Im Juli 2022 soll sie in Präsenz stattfinden. Denn vor einem Jahr musste sie wegen der Pandemie verschoben werden. In seiner über 50-jährigen Geschichte findet das ICRS damit erstmalig in Bremen, Deutschland und Europa statt. Begleitend zu den beiden Symposien gibt es in diesem und nächsten Jahr in Bremen mehrere Veranstaltungen zur Bedeutung und der globalen Korallenriffkrise – einige davon ebenfalls virtuell.

Wir ermöglichen der Masterstudentin Laura Niewendick, die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit über die Widerstandsfähigkeit von Korallen in Zeiten des globalen Klimawandels auf dem ICRS 2021 vorzustellen. -> WEITERLESEN <-

Hope Spot Ocean – Theater für die Meere

Wir unterstützen ein Theaterprojekt, das auf die Not der Meere aufmerksam macht. Inspiriert von der Meeresforscherlegende Sylvia Earle und den von ihr initiierten „Hope Spots“, entwickelten die Schauspielerin Ronja Donath und die Regisseurin Lara Pansegrau das Theaterstück „Hope Spot Ocean“. Hope Spots sind besonders schützenswerte Meeresgebiete. -> WEITERLESEN <-