Projektbericht – Korallenrestauration in der Bandasee

Wir alle waren so gespannt auf das große Ereignis des Massenablaichens der Korallen (coral spawning), das im März oder April stattfinden sollte. Doch dann herrschten nicht nur widrige Wetterbedingungen, auch das Massenablaichen blieb aus …

Dennoch gelang es Rifaldi Kadir, Farista Gani und dem BandaSEA/Luminocean-Restaurationsteam einige Gametenfallen über laichenden Korallen anzubringen und Gameten zu sammeln.

-> -> -> weiterlesen

Korallenrestauration in der Bandasee

Voraussichtliche Lesedauer: 8 Minuten

Wir fördern ein neues, nicht invasives Projekt zur Korallenrestauration bei den indonesischen Banda-Inseln. Partner sind Dr. Mareike Huhn von BandaSEA und Luminocean aus Indonesien. Durchgeführt wird es von Rifaldi Kadir und Farista Gani. Die beiden sind Master-Studenten an der Hatta-Sjahrir Fisheries School Banda Islands. Sie erproben wird eine einfache, aber effektive Technik zur Wiederherstellung ausgebleichter Riffe. Ziel ist auch die Entwicklung eines Best-Practice-Leitfadens für leicht und kostengünstig umzusetzende Korallenrestaurationen mit größtmöglichem Biodiversitätserhalt. Damit sollen dann lokale Naturschutz- oder Tauchinitiativen von Studenten auch auf abgelegenen indonesischen Inseln arbeiten und selbstständig geschädigte Korallenriffe wiederherstellen.

Projekt-Update Mai 2022

Die neue Korallenrestaurationsmethode funktioniert!

-> -> -> weiterlesen

Anti-Biofouling-Beschichtungen für die Korallenriffrestauration

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten

Im Rahmen meiner Doktorarbeit am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung in Bremen forschte ich in den letzten zwei Jahren an drei verschiedenen Anti-Fouling-Beschichtungen für den potenziellen Einsatz in der Korallenriffrestauration. Dabei betrachtete ich zunächst die Wirksamkeit der Anti-Fouling-Beschichtungen gegen Algenwachstum. Im weiteren Verlauf untersuchte ich dann, ob die Beschichtungen Auswirkungen auf das Ansiedlungsverhalten („settlement“), Schwimmverhalten und das Überleben („survival“) der Korallenlarven zwei verschiedener Spezies, Acropora millepora und Acropora tenuis, zeigen.

-> -> -> weiterlesen

Können Korallenriffe dem Klimawandel widerstehen?

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten

Im Rahmen meiner Masterarbeit im Studiengang „International Studies in Aquatic Tropical Ecology (ISATEC)“ habe ich in Thailand mit zwei Kommilitonen, Vanessa Conrad und Manding Suwareh, interessante Daten zu Korallenriffen in sich erwärmenden Ozeanen erarbeitet. In Phuket (Thailand) untersuchten wir die Anpassungsfähigkeit von Korallen aus unterschiedlichen Umgebungen an neue Bedingungen. Daraus ergaben sich wichtige Erkenntnisse zur Widerstandsfähigkeit von Korallen in Zeiten der globalen Klimakatastrophe.

-> -> -> weiterlesen