Indonesien: Plastikfreie Schulen

Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten

Vor einigen Jahren starteten unsere Partner von BandaSEA auf den Inseln in der indonesischen Bandasee das Programm „Plastikfreie Schule“. Hierbei lernen Kinder und Lehrer, kein Einwegplastik mehr im Schulalltag in den Klassen und der Schulkantine zu verwenden. Die Schule soll „plastikfrei“ werden. Jedenfalls in Bezug auf Einwegplastik. Mit dem Programm geht eine weitreichende Umstellung des Schulalltags einher. Um das zu erreichen, wird eine Schule ein Jahr lang von BandaSEA begleitet und von Volontär*innen unterrichtet. Anschließend führen die Schulen das Konzept selbstständig weiter.

In diesem Jahr fördern wir drei Schulen, damit sie das Programm durchlaufen können.

Nachhaltiges Aufklärungs- und Bildungsprogramm

In Indonesien wird weltweit am zweithäufigsten Müll und Plastik im Meer entsorgt. Das umfangreiche Aufklärungs- und Bildungsprogramm von BandaSEA ist ein wesentlicher Baustein im Müllkonzept auf den Bandainseln. Damit wird verhindert, dass Müll überhaupt erst ins Meer gelangt.

Unterrichtseinheit während des Programms Plastikfreie Schule, Banda-Inseln, Indonesien.

Die Kinder lernen während des Programms plastikfreie Schule, wie man die Abfälle reduziert, sie entwickeln eigene Recyclingideen und steigen um auf Mehrwegbecher und Geschirr. „Natürlich ist nichts so nachhaltig wie die Entwicklung eines grünen Bewusstseins“, betont Meeresbiologin Mareike Huhn von BandaSEA.

Aus Kapazitätsgründen können jedes Jahr drei Schulen teilnehmen. Mit der Zeit sollen dann alle 35 Schulen der Bandainseln das Programm einmal durchlaufen haben.

Pro Schule kostet das Programm 1.200 €. Darin enthalten sind:

  • Ausstattung der Schulen mit Mehrwegbechern und Mehrweggeschirr (Teller, Dosen)
  • Wiederbefüllbare Wasserspender als Alternative zu Plastik-Einwegtrinkbechern
  • Mal- und Bastelmaterialien zur Umsetzung von Upcycling- und Recyclingideen
  • Verpflegungskosten für die „Antiplastik-Trainer“ (Volontär*innen)
  • Exkursionstage für die Kinder mit dem Müllsammelschiff „Tirta Intan“
Plastikfreie Schule in Indonesien: Schüler und Schülerinnen einer teilnehmenden Schule.

Ihre Hilfe für plastikfreie Schulen in Indonesien zählt!

Programm Plastikfreie Schule, Banda-Inseln, Indonesien.

Plastikvermeidung und Umweltbildung fängt bei den Jüngsten an

Alle Fotos: BandaSEA E.V.


Weiterführende Informationen